Früchtekuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
FrüchtekuchenDurchschnittliche Bewertung: 4.31519

Früchtekuchen

aus Hefeteig

Rezept: Früchtekuchen
2 h. 30 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech
125 g Korinthen
125 g Sultaninen
Hier kaufen!75 ml Rum
500 g Mehl
40 g Hefe
125 g Zucker
200 ml lauwarme Milch (1,5 % Fett)
4 Eier
1 Päckchen Vanillezucker
1 TL abgeriebene unbehandelte Orangenschale
1 Prise Salz
125 g weiche Joghurtbutter
100 g Butterschmalz
Hier kaufen!80 g fein gehacktes Orangeat
Hier kaufen!80 g fein gehacktes Zitronat
80 g klein geschnittene kandierte Kirsche
Jetzt bei Amazon kaufen!100 g gehackte Mandeln
Außerdem
150 g Aprikosenkonfitüre
Jetzt kaufen!250 g Puderzucker
Eiweiß
1 EL Zitronensaft
fein geschnittene Orangenschale
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Sultaninen und Korinthen waschen, abtropfen lassen und mit Rum begießen. Das Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Vertiefung gießen. Die Hefe mit 1 Teelöffel Zucker in 100 Milliliter Milch verrühren, in die Vertiefung gießen, etwas Mehl vom Rand zugeben und einen breiartigen Vorteig herstellen. Zugedeckt an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen.

2

Auf dem Mehlrand den restlichen Zucker, Eier, Vanillezucker, Orangenschale, Salz, Butter und Butterschmalz in Flöckchen, Orangeat, Zitronat, kandierte Kirschen, Sultaninen, Korinthen und Mandeln verteilen. Von der Mitte her die Zutaten verkneten, dabei die restliche Milch zugeben. Zugedeckt 1 Stunde gehen lassen.

3

Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche gut durchkneten. Auf ein gefettetes Backblech geben und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160 °C) etwa 50 Minuten backen. Herausnehmen, mit leicht erwärmter Aprikosenkonfitüre bestreichen und auskühlen lassen. Den Puderzucker sieben und mit Eiweiß und Zitronensaft verrühren. Den Kuchen damit überziehen und die Orangenschale aufstreuen.