Früchtekuchen auf englische Art Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Früchtekuchen auf englische ArtDurchschnittliche Bewertung: 3.81518

Früchtekuchen auf englische Art

Rezept: Früchtekuchen auf englische Art
45 min.
Zubereitung
13 h. 55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (Kastenform 25 cm)
Für den Teig
200 g weiche Butter
150 g Zucker
5 Eier
200 g Mehl
1 Prise Salz
1 gehäufter TL Backpulver
Jetzt hier kaufen!1 Msp. Zimtpulver
1 EL Kakao leicht entölt
1 TL abgeriebene Zitronenschale
Außerdem
Jetzt hier kaufen!400 g Marzipanrohmasse
Jetzt kaufen!Puderzucker
150 g Fondant
Folie zum Verpacken
Fruchteinlage
100 g getrocknete Aprikosen entsteint
Jetzt hier kaufen!100 g getrocknete Datteln entsteint
Hier kaufen!150 g Rosinen
300 ml Whisky
50 g Belegkirsche kandiert oder getrocknete weiche Pflaumen
Hier kaufen!50 g Orangeat
Hier kaufen!50 g Zitronat
Jetzt kaufen!100 g gehackte Mandelblättchen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Einen Tag vor der Zubereitung des Früchtekuchens zuerst die Trockenfrüchte in Alkohol einlegen.

2

Die getrockneten Aprikosen und die getrockneten Datteln mit einem Messer in kleine Fruchtstücke schneiden. Mit den gewaschenen Rosinen in einen Rührbecher geben, mit 300 ml Whisky auffüllen. Mit Folie abdecken und über Nacht durchziehen lassen.

3

Den Backofen auf 180°C vorheizen.

4

Am nächsten Tag die Früchte in ein Sieb geben, gut abtropfen lassen und den Alkohol auffangen.

5

Die Belegkirschen klein hacken. Das Orangeat und das Zitronat zusammen mit etwas Mehl oder Speisestärke in einen Mixer geben und pürieren. Die weiche Butter schaumig schlagen, den Zucker zugeben, weiter rühren bis eine schaumige Buttercreme entstanden ist. Nach und nach die Eier unterschlagen. Das Mehl mit dem Backpulver, einer Prise Salz und dem Kakao mischen. In ein Mehlsieb umfüllen und in mehreren Portionen zur Schaummasse rühren. Die abgeriebene Zitronenschale hinzu geben.

6

Die klein geschnittene Trockenfrüchte, die Rosinen, die Belegkirschen, das Orangeat und das Zitronat, sowie die Mandeln in mehreren Etappen unter den Teig unterheben. Eine Kastenform mit Butter ausstreichen, gut mit Mehl bestäuben. Den Teig einfüllen, die Oberseite glatt streichen.

7

im Backofen (Mitte) 60–70 Minuten backen. Stäbchenprobe machen. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen, danach vorsichtig stürzen. Den noch warmen Früchtekuchen mit einer Stricknadel oder einem Holzspieß ein paar Mal einstechen. Mit etwas von dem restlichen Früchtealkohol tränken. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

8

Die Marzipanrohmasse mit etwas Puderzucker verkneten ausrollen und den Kuchen damit überziehen. anschließend das Fondant gut durchkneten, ausrollen und das Marzipan damit überziehen.

9

Den Kuchen der Länge nach halbieren, in Stücke schneiden und in Folie verpackt verschenken.