Frühlings-Muschelsuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Frühlings-MuschelsuppeDurchschnittliche Bewertung: 4.11522

Frühlings-Muschelsuppe

Frühlings-Muschelsuppe
15
kcal
Brennwert
55 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (22 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Muscheln entfernen, die beim Draufklopfen nicht schließen. 500 ml Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen, die Muscheln hineingeben, abdecken und 2-3 Minuten kochen, bis sie sich öffnen. Alle noch geschlossenen Muscheln wegwerfen.

2

Einige Muscheln als Garnitur auf die Seite stellen, den Rest aus der Schale lösen. Abtropfen und Kochflüssigkeit aufbewahren.

3

Speck würfeln, Knoblauch schälen und zerdrücken. Zwiebel und Karotten schälen und klein schneiden. Chili entkernen und fein hacken. Olivenöl, Knoblauch und Speck in den Topf geben und bei mittlerer Hitze anbraten, bis der Speck bräunt. Zwiebeln, Chili, Karotte und Lorbeerblatt hinzugeben. Wenn die Zwiebel glasig ist, Kartoffeln, Muschelwasser und 250 ml klares Wasser hinzugeben. Abdecken und 35 Minuten köcheln lassen.

4

Sellerien schälen und in Streifen schneiden. Petersilie abbrausen, trockenschütteln und fein hacken. Sellerie, Muscheln und Petersilie hinzufügen und mit Meersalz und weißem Pfeffer abschmecken. Suppe auf vier Suppentellern verteilen und mit ganzen Muscheln garnieren.