Frühlingshaftes Gemüse mit Grünkernbällchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Frühlingshaftes Gemüse mit GrünkernbällchenDurchschnittliche Bewertung: 41535

Frühlingshaftes Gemüse mit Grünkernbällchen

Frühlingshaftes Gemüse mit Grünkernbällchen
1 Std.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (35 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Grünkernklößchen
250 ml
50 g Butter
150 g grob gemahlener Grünkern
2 Eier
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Für das Gemüseragout
2 Frühlingszwiebeln
400 g weißer Spargel
1 Möhre
1 Kohlrabi
2 EL Butter
300 ml
150 g Erbsen
100 ml Schlagsahne
50 ml Weißwein
1 TL Mehl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
2 TL Zitronensaft
Petersilie zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Gemüsebrühe und Butter zugedeckt aufkochen. Wenn die Butter geschmolzen ist. Grünkernmehl zugeben und unter Hitzezufuhr 2 Minuten kräftig rühren, bis der Teig einen Kloß bildet und ein Belag den Topfboden bedeckt. Den
2
Teig etwas abkühlen lassen, dann nacheinander die Eier einrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3
Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Den Spargel schälen, Enden abschneiden und in ca. 5 cm lange Stücke schneiden. Möhren und Kohlrabi schälen und in Stifte schneiden. Frühlingszwiebeln in Butter anschwitzen, Spargel, Möhren und Kohlrabi zugeben, Gemüsebrühe angießen und 10 Minuten garen, nach 5 Min. die Erbsen zugeben und mitdünsten.
4
Für die Klößchen 2 Liter Wasser mit 2 TL Salz aufkochen. Mit einem nassem Esslöffel vom Teig 12 Klößchen abstechen; bei milder Hitze und geschlossenem Deckel 10 Minuten garen.
5
Die Sahne mit dem Weißwein mischen. Das Weizenmehl damit glatt rühren und unter das Gemüse rühren, aufkochen und binden lassen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronensaft würzen, abschmecken, mit den Klößchen anrichten und mit Petersilie garniert servieren.