Frühlingsröllchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
FrühlingsröllchenDurchschnittliche Bewertung: 4.21528

Frühlingsröllchen

mit Tamarindendip

Frühlingsröllchen
196
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (28 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Bambussprossen sorgfältig waschen und abtropfen lassen. Chinakohl vom Strunk befreien und quer in feine Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Das Koriandergrün klein hacken. Den Knoblauch schälen, fein hacken und mit dem Hackfleisch bei starker Hitze in 3 EI Öl kräftig anbraten. Sojasauce, Chilisauce und Sesamöl dazugeben und das Ganze leicht einkochen lassen.

2

Im restlichen Öl die Sprossen, den Chinakohl und die Frühlingszwiebeln bei starker Hitze ca. 3 Minuten andünsten und anschließend mit dem Fleisch und Koriandergrün verrühren.

3

Das Ei trennen, Eiweiß leicht anschlagen, Eigelb anderweitig verwenden. Die Teigblätter halbieren und mit Eiweiß einpinseln. Je 2 EI von der Gemüse- Fleischmischung auf die untere Teighälfte setzen, dabei unten und seitlich je 1 cm Rand frei lassen. Die Teigseiten zur Mitte hin über die Füllung klappen und den Teig zusammenrollen. Öl in einem breiten Topf erhitzen und die Frühlingsrollen darin ca. 5 Minuten knusprig ausbacken. Frühlingsrollen herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

4

Für den Tamarindendip die Zwiebel schälen, klein hacken und zusammen mit dem Fünf-Gewürzepulver in einer Pfanne ohne Öl leicht anrösten. Die Tamarindenpaste, 300 ml Wasser sowie den Zucker zugeben und langsam erhitzen. Das Ganze 5 Minuten köcheln lassen, dann den Topf vom Herd nehmen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Abkühlen lassen und als Dip zu den Frühlingsrollen servieren.