Frühlingsröllchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
FrühlingsröllchenDurchschnittliche Bewertung: 3.91528

Frühlingsröllchen

Rezept: Frühlingsröllchen
10 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
1 Päckchen Frühlingsrollenteig (tiefgekühlt)
50 g Glasnudeln , 20 MIn. in heißem Wasser eingeweicht
4 getrocknete China- Pilze , 20 Min. in heißem Wasser eingeweicht
Koriander jetzt bei Amazon kaufen1 EL feingehackter Koriander (Blätter und Stengel)
1 EL gehackter Knoblauch
50 g feingehackte Bambussprosse
1 gr. Frühlingszwiebeln , feingehackt
1 kleine Möhre , gerieben
1 Weißkohlblatt , feingehackt
100 g Sojasprossen , gehackt
125 g Rinderhackfleisch oder Schweinehackfleisch
Fischsauce jetzt bei Amazon kaufen4 TL Fischsauce
Pflanzenöl zum Frittieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Teigblätter mit einem Tuch abgedeckt auftauen lassen.

2

Glasnudeln abtropfen lassen, auf ca. 4 cm Länge schneiden. Pilze abtropfen lassen, Stiele entfernen, Hüte fein hacken. Pilze und Glasnudeln mit zerkleinertem Gemüse und Fleisch mischen, Fischsauce und Knoblauch dazugeben, gut verrühren.

3

Für kleine Rollen die Teigblätter vierteln und voneinander lösen. Eine Portion der Füllung auf die Mitte des Teigblattes geben, Ecke über die Füllung klappen. Seiten rechts und links über die Füllung einschlagen, und das Teigblatt bis zur Spitze aufrollen. Ende befeuchten und andrücken. Für große Rollen die Teigblätter unzerteilt verwenden.

4

Öl in Friteuse oder Wok erhitzen. Ein mit Küchenpapier abgedecktes Abtropfgitter bereitstellen. Je drei oder vier Rollen ins heiße Öl geben und goldgelb fritieren. Auf dem Gitter abtropfen lassen.

5

Frühlingsrollen auf einem Teller anrichten, mit Koriander oder Petersilie garnieren. Dazu thailändische süße Chilisauce reichen.

Zusätzlicher Tipp

Nicht verbrauchte Teigblätter in zwei Lagen Folie einwickeln und wieder einfrieren. Falls sie nach dem Wiederauftauen etwas trocken sind, mit einem feuchten Tuch abwischen.