Frühlingsrollen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
FrühlingsrollenDurchschnittliche Bewertung: 4.11528

Frühlingsrollen

mit China-Gemüse

Frühlingsrollen
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
25 g Glasnudeln
10 g getrocknete Mu-Err-Pilz
14 Frühlingsrollenteig (tiefgekühlt)
150 g Chinakohl
Hier kaufen!1 haselnussgroßes Stück Ingwer
1 Möhre in feine Streifen geschnitten
1 Bund Frühlingszwiebeln in feine Ringe geschnitten
1 Bund Schnittlauch in Röllchen geschnitten
Hier online bestellen1 TL Sesamöl
Zucker
Jetzt kaufen!1 EL Speisestärke
Öl zum Frittieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Glasnudeln und Pilze jeweils in einer Schüssel mit kochendem Wasser übergießen und etwa 15 Minuten einweichen. Frühlingsrollenblätter zum Auftauen auslegen.

2

Chinakohl putzen, waschen und in Streifen schneiden. Ingwer schälen und hacken. Nudeln abtropfen lassen und in 2 cm lange Stücke schneiden. Pilze abtropfen lassen und in Streifen schneiden, harte Stiele entfernen. Chinakohl, Möhre, Frühlingszwiebeln und Schnittlauch mit Nudeln, Pilzen und Ingwer mischen, mit Sesamöl und Salz würzen. Die Frühlingsrollenblätter halbieren. Die Speisestärke mit etwa 1 EL Wasser anrühren.

3

Je etwas Gemüsefüllung auf die untere Hälfte der Teigstücke geben. Die Ränder über der Füllung einklappen, mit Speisestärke bepinseln und die Teigplatten aufrollen. Die Teigenden gut andrücken.

4

Das Öl im Wok stark erhitzen, die Frühlingsrollen darin portionsweise 2 bis 3 Minuten goldbraun ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und bis zum Servieren im Backofen warm halten.