Frühlingsrollen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
FrühlingsrollenDurchschnittliche Bewertung: 4.31520

Frühlingsrollen

Frühlingsrollen
45
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 20 Stück
4 getrocknete chinesische Pilze
1 EL Öl
2 zerdrückte Knoblauchzehen
Hier kaufen!1 EL frisch geriebener Ingwer
150 g gebratener Tofu in Streifen geschnitten
1 große Möhre in feine Streifen geschnitten
70 g fein gehackte Wasserkastanie
6 fein gehackte Frühlingszwiebeln
150 g fein gehackter Chinakohl
Jetzt bei Amazon kaufen!1 EL Sojasauce
1 EL Mehl
10 große Reisteigblätter für Frühlingsrollen
Öl zum Ausbacken
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die getrockneten Pilze 30 Min. lang in warmem Wasser quellen lassen. Abseihen und ausdrücken, sodass das überschüssige Wasser abfließt. Die Hüte der Pilze in Scheiben schneiden, die harten Stiele entfernen.

2

Das Öl in einem Wok erhitzen und vorsichtig schwenken, damit es Boden und Wand des Woks bedeckt. Knoblauch, Ingwer, Tofu, Möhre und Wasserkastanien 30 Sek. bei hoher Hitze unter Umrühren anbraten. Die Frühlingszwiebeln und den Chinakohl zugeben und 1 Minute mitdünsten, bis der Chinakohl gerade weich ist. Mit der Sojasauce und - nach Geschmack - etwas Salz, weißem Pfeffer und Zucker würzen. Abkühlen lassen. Die in Scheiben geschnittenen Pilzhüte zugeben.

3

Das Mehl mit 2 EL Wasser zu einer Paste verrühren. Zwei Teigplatten übereinander auf ein Brett legen (die Rollen erhalten eine doppelte Umhüllung). Das große Quadrat in vier kleine Quadrate teilen. Die Ecken jedes Quadrats mit ein wenig Mehlpaste einpinseln. Etwa 1 EL Füllung in die Mitte des Quadrats setzen. An einer Ecke beginnend, die doppelte Teigplatte fest zusammenrollen und gleichzeitig die Enden einschlagen. Mit den übrigen Teigplatten und der restlichen Füllung ebenso verfahren.

4

Öl in einem Wok erhitzen. Die Rollen im Öl 3 Min. goldgelb ausbacken, etwa 4 Rollen auf einmal. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.