Frühlingsrollen mit Chili-Dip Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Frühlingsrollen mit Chili-DipDurchschnittliche Bewertung: 4.31522

Frühlingsrollen mit Chili-Dip

Frühlingsrollen mit Chili-Dip
50 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Füllung
100 g Glasnudeln
250 g Möhren
250 g Weißkohl
200 g Sojasprossen
3 Knoblauchzehen
3 EL Öl
200 g Hackfleisch (Rind)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 TL Zucker
Außerdem
1 Ei
40 Frühlingsrollenteig (tiefgekühlt) (Fertigprodukt, Asialaden)
1 l Öl zum Frittieren
Zum Dippen
süßsaurer Chilidip (Glas)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Glasnudeln 30 Min. in kaltem Was¬ser einweichen. Möhren schälen und grob raspeln. Weißkohl fein hobeln. Sojasprossen abbrausen und gut abtropfen lassen. Alles in einer Schüssel mischen.
2
Knoblauch schälen und fein ha¬cken. Das Öl in einer Pfanne (oder Wok) erhitzen und den Knoblauch darin kurz anbraten. Hackfleisch hinzufügen und in 3 – 5 Min. krümelig braten, salzen und pfeffern und etwas abkühlen lassen.
3
Glasnudeln abgießen, mit einer Küchenschere in etwa 4 cm lange Stücke schneiden und zum Gemüse geben. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Das ab¬gekühlte Hackfleisch dazugeben und alles vermischen.
4
Das Ei in leicht verquirlen.
5
Jeweils 1 Frühlings¬rollen-Teigblatt vom Stapel ab¬lösen und auf die Arbeitsfläche legen. Ca. 2 gehäufte EL Füllung in die Mitte geben und quer verteilen. Das Teigblatt mit der Füllung zu etwa 10 cm langen Röllchen wickeln.
6
Das Öl im Wok oder in einem breiten Topf erhitzen. (Es ist heiß genug, wenn am Stiel eines hineingehaltenen Holzkochlöf¬fels Meine Bläschen aufsteigen. ) Die Früh¬lingsröllchen darin portionsweise, schwimmend in 6 - 8 Min. goldbraun ausbacken. Heraus¬nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen, mit dem Chilidip servieren.

Zusätzlicher Tipp

Tipp: Anstelle des Hackfleisches kann man auch sehr gut klein gehacktes Garnelenfleisch verwenden.