Frühstücksbrötchen mit Haferflocken Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Frühstücksbrötchen mit HaferflockenDurchschnittliche Bewertung: 31518

Frühstücksbrötchen mit Haferflocken

Frühstücksbrötchen mit Haferflocken
120
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zubereitungsschritte

1

Weizen- und das Roggenmehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken.

2

Hefe hineinbröckeln und mit dem Zucker, einem Teil des Wassers und etwas Mehl vom Rand zu einem Vorteig verrühren. Etwas Mehl darüberstäuben und den Vorteig abgedeckt an einem warmen Ort etwa 15 Minuten gehen lassen.

3

Dann Öl, Koriander, wenig Meersalz, Sesam und soviel Wasser unterkneten, dass ein geschmeidiger Teig entsteht. Etwa 10 Minuten kneten, abdecken und etwa 15 Minuten gehen lassen.

4

Teig durchkneten und in 20 gleichgroße Stücke teilen. Diese mit bemehlten Händen zu Kugeln formen, oben jeweils mit einem Kreuzschnitt versehen, mit Wasser bestreichen und mit Haferflocken bestreuen.

5

Brötchen auf ein gefettetes Backblech legen, nochmals etwa 10 Minuten gehen lassen und 15 bis 20 Minuten backen. Anschließend auskühlen lassen.

Zusätzlicher Tipp

Während des Backvorgangs empfiehlt es sich, eine Schale mit Wasser in den Ofen zu stellen. Dadurch wird die Oberfläche der Brötchen leicht braun. Übrige Brötchen lassen sich gut einfrieren. Tun Sie dies, wenn sie noch leicht warm sind, dann sind sie beim Auftauen frischer.