Frühlingsgemüse-Curry mit Tofu Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Frühlingsgemüse-Curry mit TofuDurchschnittliche Bewertung: 4.21531

Frühlingsgemüse-Curry mit Tofu

Rezept: Frühlingsgemüse-Curry mit Tofu
30 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (31 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Möhren schälen und schräg in Scheiben schneiden. Den Spargel putzen, die holzigen Enden entfernen und schräg in 1 cm breite Scheiben schneiden. Die Paprikaschoten waschen, die Kerne und Innenhäute entfernen und das Fruchtfleisch in Spalten schneiden.

2

Den Tofu abtropfen und in ca. 1-1,5 cm große Würfel schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und fein hacken. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln mit dem Knoblauch darin glasig andünsten. Die Möhren und den Spargel zugeben, die Currypasten mit der Kokosmilch einrühren und alles im geschlossenen Topf ca. 6 Minuten köcheln lassen.

3

Anschließend die Paprika zugeben und weitere 1-2 Minuten köcheln lassen. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Den Tofu und die Petersilie untermischen und mit Salz und etwas Chilipulver abschmecken. Im Topf angerichtet servieren.