Frühlingssalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
FrühlingssalatDurchschnittliche Bewertung: 3.71531

Frühlingssalat

mit Quarknockerln

Rezept: Frühlingssalat
362
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 g Magerquark
60 g Hartweizengrieß
2 Eigelbe
4 Zweige Thymian
4 Zweige Petersilie
Schnittlauch
Basilikum
Salz
Pfeffer
250 g junge Bundmöhren
100 g Zuckerschoten
100 g Keniabohne
6 Stangen weißer Spargel
500 g grüner Spargel
1 kleiner Kopf Frisée
3 bis 4 EL Zitronensaft
Zucker
Olivenöl bei Amazon bestellen6 EL Olivenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Magerquark mit Grieß und Eigelb verrühren. Kräuter fein hacken und unterziehen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

2

Möhren, Zuckerschoten und Keniabohnen putzen. Weißen Spargel ganz, grünen im unteren Drittel schälen, holzige Enden abschneiden. Frisee putzen. waschen und trockenschleudern. 2 I Salzwasser zum Kochen bringen.

3

Schalotten pellen, fein würfeln. Zitronensaft mit Schalotten, 1 Prise Zucker, Salz und Pfeffer verrühren, zuletzt das Olivenöl unterrühren.

4

Spargel 2-3 Minuten, Möhren 3-4 Minuten, Zuckerschoten 2-3 Minuten, Keniabohnen 3-4 Minuten in Salzwasser blanchieren, anschließend jeweils abschrecken. Gemüse im Sieb gut abtropfen lassen. Blanchierwasser aufkochen lassen und von der Herdplatte ziehen.

5

Aus der Quarkmasse mit 2 Teelöffeln 12 Nockerln abstechen und ins Wasser gleiten lassen, im heißen Wasser 5 Minuten ziehen lassen.

6

Die Spargelköpfe abschneiden und die Stangen Schräg in dünne Scheiben schneiden. Gemüse und Salat mit der Vinaigrette vermengen, salzen und pfeffern. Gemüsesalat auf Teller verteilen. Nockerln aus dem Wasser heben, auf Küchenpapier abtropfen lassen, auf dem Salat anrichten und eventuell mit der restlichen Vinaigrette aus der Schüssel beträufeln.