Fürstliche Erdbeertorte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fürstliche ErdbeertorteDurchschnittliche Bewertung: 4.21520

Fürstliche Erdbeertorte

mit Maraschino-Erdbeer-Füllung und Zuckerguss

Fürstliche Erdbeertorte
4680
kcal
Brennwert
50 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
Für den Teig
Butter und Semmelbrösel für die Form
125 g Butter
150 g Zucker
5 Eigelbe
7 Eiweiß
Jetzt bei Amazon kaufen!150 g abgezogene, geriebene Mandeln (Beutel)
Jetzt kaufen!50 g Speisestärke
100 g Biskuitbrösel
Für die Füllung
250 g Erdbeeren (frisch oder tiefgefroren)
Jetzt kaufen!200 g Puderzucker
1 EL Maraschino
Für den Guß
4 EL Marmelade aus Johannisbeeren
Jetzt kaufen!150 g Puderzucker
1 EL Maraschino
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Frische Erdbeeren putzen, waschen und abtropfen lassen, gefrorene Beeren auftauen. Die Springform mit Butter ausstreichen und mit Semmelbröseln ausstreuen. Die Zitrone für den Guss auspressen. Den Backofen auf 200 °C vorheizen.

2

Die Butter mit der Hälfte des Zuckers schaumig rühren und nach und nach die Eigelbe zusetzen. Die Eiweiße zu Schnee schlagen und den restlichen Zucker langsam einrieseln lassen. Die geriebenen Mandeln mit der Speisestärke und den Biskuitbröseln gut mischen.

3

Zuerst den Schnee unter die Eigelbmasse ziehen und anschließend die Mandelmischung darunterheben. Die Masse in die vorbereitete Springform einfüllen und im vorgeheizten Backofen 30 bis 40 Minuten backen.

4

Die Torte vollkommen auskühlen lassen; dann zweimal durchschneiden. Die Erdbeeren durchs Sieb passieren, mit dem Puderzucker kräftig verrühren und zum Schluss den Maraschinolikör zugeben. Mit dieser Masse die Torte zweimal füllen.

5

Die Johannisbeermarmelade erhitzen. Dann Oberfläche und Rand der Torte mit der heißen Marmelade dünn bestreichen.

6

Den Maraschinolikör erwärmen. Den Zucker mit dem Zitronensaft und dem erwärmten Maraschinolikör so lange rühren, bis eine glatte Masse entstanden ist. Die Torte sofort mit der Zitronenglasur überziehen. Die Glasur etwas abtrocknen lassen, bevor die Torte angeschnitten wird.