Funghi di Parigi alla cacciatore Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Funghi di Parigi alla cacciatoreDurchschnittliche Bewertung: 41525

Funghi di Parigi alla cacciatore

Pariser Pilze nach Jägerart

Funghi di Parigi alla cacciatore
8 min.
Zubereitung
20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g Pariser Pilze
2 l Fleischbrühe
2 Knoblauchzehen
1 Schalotte
20 g Margarine
125 ml trockener Weißwein
300 ml Tomatensauce
1 TL Salz
schwarzer Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Von den Pilzen Stiele abdrehen. Mit einem kleinen Löffel die Lamellen aus den Pilzköpfen kratzen und die Köpfe waschen. Die Stiele können anderweitig verwendet werden.

2

In einem Topf die Fleischbrühe erhitzen, die Pilzköpfe hineingeben und zugedeckt auf mittlerer Hitze 8 Minuten kochen lassen. Knoblauchzehen und Schalotte schälen und fein hacken.

3

In einer großen Pfanne die Margarine schmelzen lassen, Schalotte und Knoblauch hineingeben und 2 Minuten bei mittlerer Hitze glasig dünsten.

Mit Wein ablöschen. Dann Tomatensauce, Salz und Pfeffer dazugeben. Die Pilze mit dem Schaumlöffel aus der Fleischbrühe heben und in die Pfanne zu der Sauce geben.

1 Suppenkelle von der Fleischbrühe, in der die Pilze gekocht haben, zufügen und alles gut vermischen. Auf kleiner Hitze 2 Minuten ziehen lassen. Die Pilzköpfe mit der gewölbten Seite nach oben auf 4 Teller verteilen und servieren.