Fusilli Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
FusilliDurchschnittliche Bewertung: 3.91515

Fusilli

mit getrockneten Tomaten & Kräutern

Rezept: Fusilli
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
100 g sonnengetrocknete Tomaten (nicht in Öl)
700 ml kochende Wasser
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
1 Zwiebel (fein gehackt)
2 große Knoblauchzehen (in Scheiben)
2 EL frisch gehackte glatte Petersilie
2 TL frisch gehackter Oregano
1 TL frisch gehackter Rosmarin
Salz
Pfeffer
350 g Fusilli
Zum Servieren
10 frische Basilikumblätter (zerzupft)
3 EL frisch geriebener Parmesan
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Tomaten mit kochendem Wasser übergießen und 5 Minuten ruhen lassen. Ein Drittel der Tomaten mit einem Schaumlöffel herausheben und in mundgerechte Stücke schneiden. Die restlichen Tomaten mit dem Wasser in einen Mixer geben und glatt pürieren.

2

Das Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Zwiebel zugeben und 5 Minuten glasig dünsten. Dann den Knoblauch zugeben und dünsten, bis er goldgelb ist. Tomatenpüree und -stücke zugeben. Aufkochen und bei geringer Hitze 10 Minuten köcheln lassen. Alle Kräuter einrühren, die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken und 1 weitere Minute köcheln lassen, dann die Pfanne vom Herd nehmen.

3

In einem großen Topf leicht gesalzenes Wasser aufkochen. Die Nudeln darin garen, bis sie al dente sind. Abgießen, abtropfen lassen und in eine vorgewärmte Schüssel füllen. Die Sauce kurz aufwärmen und über die Nudeln geben. Das Basilikum zufügen und alles gründlich durchheben. Mit Parmesan bestreuen und sofort servieren.