Fusilli mit Brokkoli Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fusilli mit BrokkoliDurchschnittliche Bewertung: 3.81521

Fusilli mit Brokkoli

Rezept: Fusilli mit Brokkoli
560
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl zum Braten
1 gehackte Zwiebel
3 Knoblauchzehen
1 TL Chiliflocken
700 g frischer Brokkoli
125 ml Gemüsefond
400 g Fusilli
Salz
100 g entsteinte und gehackte schwarze Oliven
7 g gehackte Petersilie
25 g geriebener Pecorino
2 EL in Streifen geschnittener Basilikum
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Strunk vom Brokkoli entfernen, die Röschen in 1 cm große Stücke schneiden, waschen und abtropfen lassen.

2

Das Olivenöl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Bei mittlerer Hitze Zwiebel, Knoblauch und Chiliflocken darin anbraten, dann den Brokkoli hinzufügen und alles noch 5 Minuten braten.

3

Die Gemüsebrühe dazugießen und weitere 5 Minuten zugedeckt kochen lassen. 

4

Inzwischen die Fusilli in kochendem Salzwasser bissfest garen. Abgießen und warm stellen.

5

Wenn der Brokkoli weich ist, die Pfanne vom Herd nehmen. Brokkoli mit Fusilli, Oliven, Petersilie, Pecorino und Basilikum mischen und sofort servieren.

Zusätzlicher Tipp

Die Nudelspezialitäten von Pasta nosari werden nach einem speziellen Verfahren sehr langsam getrocknet und schmecken daher besonders gut. Es gibt sie in vielen Formen, darunter auch Fusilli Co/ Buco.

Chiliflocken, Oliven und Pecorino geben dem Gericht Pep!