Fußball-Pralinen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fußball-PralinenDurchschnittliche Bewertung: 41521

Fußball-Pralinen

Fußball-Pralinen
1 Std. 20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Creme fraîche erhitzen und die zerbröckelte Schokolade darin auflösen, Cognac und Butter unterrühren, kühl stellen bis die Masse fest, aber nicht hart ist. Eine Platte ins Tiefkühlfach stellen und erst herausnehmen wenn die Pralinen geformt werden. Aus weicher Pappe 12 kleine Fünfecke ausschneiden.
2
Mit kühlen Händen Kugeln von ca. 3 cm Durchmesser formen und auf die eiskalte Platte legen. Die Kugeln auf eine Pralinengabel stecken. Die Schablonen mit einer Pinzette auf die Trüffelkugeln in regelmäßigen Abständen andrücken, dann rundum mit Puderzucker bestäuben. Überschüssigen Puderzucker vorsichtig abklopfen, die Schablonen mit der Pinzette entfernen und die Fußbälle bis zum Servieren oder Verschenken im Kühlschrank aufbewahren.