Fussili mit Rucolapesto Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fussili mit RucolapestoDurchschnittliche Bewertung: 41521

Fussili mit Rucolapesto

Rezept: Fussili mit Rucolapesto
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g Fusilli (mehrfarbig)
gesalzenes Wasser
Olivenöl bei Amazon bestelleneinige Tropfen Olivenöl
Für das Pesto
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
200 g Rucola
4 Tomaten
1 Schuss Weißwein
Salz aus der Mühle
Pfeffer aus der Mühle
Jetzt kaufen!1 Prise Cayennepfeffer
50 g frisch geriebener Parmesankäse
1 Bund Basilikum
Artischockenherzen gibt es hier.100 g eingelegte Artischockenherz
Hier bestellen100 g frische Steinpilze (oder Champignons)
Olivenöl bei Amazon bestellen2 bis 3 EL Olivenöl
Rucolablatt zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Fussili im Salzwasser mit dem Olivenöl bissfest garen, abgießen, abschrecken, gut abtropfen lassen und beiseite stellen.

2

Das Olivenöl erhitzen. Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und fein schneiden, ins Öl geben und glasig schwitzen.

3

Den Rucola verlesen, waschen, gut abtropfen lassen und klein schneiden. Die Tomaten enthäuten und ebenfalls klein hacken. Beides zu den Knoblauchzwiebeln geben und mitschwitzen.

4

Mit Weißwein ablöschen, vom Feuer nehmen und mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken. Den geriebenen Parmesankäse und das geschnittene Basilikum unterrühren.

5

Das Ganze im Mixer oder mit dem Pürierstab pürieren und bereitstellen.

6

Die Artischockenherzen abtropfen, dann halbieren oder vierteln, mit den geputzten und klein geschnittenen Steinpilzen oder Champignons in etwas heißem Olivenöl in einer Pfanne anschwenken. Mit Salz und Pfeffer würzen.

7

Die Nudeln und das Rucolapesto erhitzen. Die enthäuteten, entkernten, in Streifen geschnittenen Tomaten dazugeben und dekorativ anrichten. Mit den Artischockenherzen und den Steinpilzen bestreuen, mit Rucolablättern ausgarnieren und servieren.