Gänsebraten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
GänsebratenDurchschnittliche Bewertung: 3.71518

Gänsebraten

Gänsebraten
1142
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
3 h. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
4 kg frische Gans
Salz aus der Mühle
Pfeffer aus der Mühle
1 TL Thymian
1 TL Majoran
4 Äpfel
Fleischbrühe
Jetzt kaufen!1 TL Speisestärke
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Gans von innen und außen abwaschen und trocken tupfen.

Innen mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen (gut verteilt), außen nur mit Salz und Pfeffer.

Die Äpfel gut waschen, vierteln und entkernen. Die Gans mit den Apfelstücken füllen.

2

Im vorgeheizten Backofen (220 Grad) die Gans in einem Bräter mit etwas Wasser rundherum anbraten, bis sie eine schöne goldbraune Farbe bekommt.

Den Backofen auf 200 Grad zurückstellen und die Gans unter mehrfachem Angießen mit der Fleischbrühe 2-3 Stunden braten. Hierbei liegt die Gans mit der Brustseite nach oben.

3

Nach dem Garen die Gans aus dem Bräter nehmen und auf einem Backblech (ohne Fett und ohne Flüssigkeit) im heißen Backofen ganz kross werden lassen.

4

In der Zwischenzeit das Fett vom Bratensaft abschöpfen, den restlichen Bratensaft mit Stärkemehl (angerührt in kaltem Wasser) leicht binden, durch ein feines Haarsieb passieren und eventuell nochmals abschmecken.

Die Gans tranchieren und mit der Sauce servieren.

Zusätzlicher Tipp

Als Beilage Kartoffelklöße und Rotkohl reichen. Niemals Sauce über die Haut gießen - die Haut ist sofort nicht mehr kross!

Schlagwörter