Gänsefettkuchen mit Gelee Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gänsefettkuchen mit GeleeDurchschnittliche Bewertung: 4.21522

Gänsefettkuchen mit Gelee

Rezept: Gänsefettkuchen mit Gelee
1 Std. 15 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech
200 g Gänsefett
150 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 TL abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
4 Eier
1 Prise Salz
90 g Sahne
Hier kaufen!60 ml Rum
450 g Mehl
Jetzt kaufen!50 g Speisestärke
1 Päckchen Backpulver
Für den Belag
400 g Johannisbeergelee
Hier anrufen!200 g geröstete Haferflocken
Jetzt bei Amazon kaufen!200 g gehackte Mandeln
Außerdem
Jetzt kaufen!Puderzucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

In einer Schüssel Gänsefett, Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale schaumig schlagen. Dann die Eier, das Salz, die Sahne und den Rum unterrühren. Anschließend Mehl, Speisestärke und Backpulver vermischen, sieben und einarbeiten.

2

Ein Backblech mit Backpapier auslegen, den Teig darauf geben und im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180 °C) etwa 35 Minuten backen. Dann herausnehmen und auskühlen lassen.

3

Das Johannisbeergelee in einem kleinen Topf leicht erhitzen, vom Herd nehmen und die Haferflocken sowie die Mandeln einrühren. Die Masse auf den Kuchen streichen und abschließend dick mit Puderzucker bestäuben.