Gänsekeule mit Erbsen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gänsekeule mit ErbsenDurchschnittliche Bewertung: 3.91525

Gänsekeule mit Erbsen

Gänsekeule mit Erbsen
1 Std.
Zubereitung
2 h.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
3 große Gänsekeulen
80 g Gänseschmalz oder Öl
4 EL feingeschnittene Zwiebel
Graupe
300 g gelbe Schälerbse (tags zuvor eingeweicht)
150 g frische grüne Erbsen
8 Champignons
1 l Bouillon
1 EL Tomatenpüree
1 Knoblauchzehe
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Keulen am Gelenk abtrennen, waschen, trocknen, salzen und pfeffern .

2

Im heißen Fett auf bei den Seiten anbraten und in ein feuerfestes Geschirr geben.

3

Die feingeschnittenen Zwiebeln in Fett goldgelb anrösten, mit Messerspitze Paprika bestäuben, Tomatenpüree und fein zerdrückten Knoblauch beigeben.

4

Die vorgeweichten Graupen und vorgekochten Schälerbsen abgießen und dazugeben.

5

Mit Salz nachwürzen. Reichlich feingewiegtes Petersiliengrün darunterrühren. Die ganze Masse über die Gänsekeulen verteilen und mit der Bouillon aufgießen.

6

Zugedeckt und ohne umzurühren im Ofen schmoren. 1 Viertelstunde vor dem Garwerden die geschnittenen Champignons und die grünen Erbsen dazugeben und fertigdünsten.