Gänsekeulen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
GänsekeulenDurchschnittliche Bewertung: 4.21524

Gänsekeulen

mit Birnen-Zwiebel-Tarte

Rezept: Gänsekeulen
40 min.
Zubereitung
4 h. 5 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Fleisch
4 Gänsekeulen à 400g
Salz, Pfeffer aus der Mühle
200 g Zwiebel
100 g Möhren
200 g Knollensellerie
5 EL Öl
Jetzt kaufen!1 EL Puderzucker
1 EL Tomatenmark
300 ml Rotwein
Jetzt kaufen!1-2 TL Speisestärke
1 Knoblauchzehe
4 Majoranzweige
abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelten Orangen
Tarte
250 g Blätterteig (TK)
3 weiße Zwiebeln
2 reife Birnen
1 EL Butter
100 g Crème fraîche
Salz, Pfeffer aus der Mühle
Ausserdem
100 g gemischte Kräuter
200 ml Öl zum Frittieren
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für das Fleisch die Haut der Keulen ablösen und beiseitelegen. Die Keulen mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebeln, Möhren und Sellerie schälen und in 1 cm große Würfel schneiden. 2 EL Öl in einem Bräter erhitzen, die Keulen darin rundum anbraten und herausnehmen. Die Gemüsewürfel in 2 EL Öl im Bräter anbraten. Puderzucker dazugeben und kurz karamellisieren lassen. Tomatenmark kurz mitrösten und mit einem Drittel des Rotweins ablöschen. Den Rotwein vollständig einkochen und so fortfahren, bis er aufgebraucht ist. Die Keulen einlegen und den Gänsefond dazugießen. Den Backofen auf 140°C (Umluft) vorheizen. Das Fleisch zugedeckt im Ofen auf der 2. Schiene von unten 3 Stunden schmoren lassen.

2

Für die Tarte den Blätterteig auftauen lassen. Zwiebeln und Birnen schälen. Zwiebeln in feine Ringe schneiden. Birnen vierteln, entkernen und in feine Scheiben schneiden. Beides in der Butter 5 Minuten dünsten. Creme fraiche unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

3

Den Blätterteig etwa 1/2 cm dick ausrollen. 4 Kreise (12er Durchmesser) ausschneiden. Die Zwiebelmasse auf dem Teig verteilen und auf einem Backblech im Backofen bei 180°C (Umluft) auf der 2. Schiene von unten 15 bis 20 Minuten backen.

4

Die Kräuter waschen, trockenschütteln und die Blätter abzupfen. Das Öl erhitzen und die Blätter darin knusprig frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Leicht salzen. Die Haut der Keulen in kleine Würfel schneiden und in 1 EL Öl knusprig braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und leicht salzen.

5

Die Schmorsauce durch ein Sieb passieren. Gemüse und Keulen wieder in den Bräter geben. Die Stärke mit 2 EL kaltem Wasser glatt rühren. Die Sauce aufkochen und mit der Stärke binden. Den Knoblauch in der Schale andrücken. Majoran waschen und trockenschütteln. Beides mit der Orangenschale 1 Minute in der Sauce köcheln lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Sauce durch ein Sieb über die Keulen gießen und alles erwärmen.

6

Die Gänsekeulen auf einer Platte anrichten. Mit der Sauce übergießen und Kräuter und Grieben darüberstreuen. Die Tartes dazu servieren.