Gänsekeulen auf Linsen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gänsekeulen auf LinsenDurchschnittliche Bewertung: 41524

Gänsekeulen auf Linsen

Gänsekeulen auf Linsen
957
kcal
Brennwert
2 h. 15 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
750 g Linsen
1 Flasche Burgunder (0,75 l)
4 Gänsekeulen (etwa 1,8 kg)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
400 g Möhren
4 Petersilienwurzeln
1 kg Porree
Zucker
1 Bund Thymian
Hier kaufen!80 g Rosinen
kräftige Fleischbrühe (selbstgekocht oder Rinderfond aus dem Glas)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Linsen am Vortag in 1/2 I Spätburgunder und 3/4 I Wasser einweichen. Das Fett von den Gänsekeulen abschneiden und hacken. Die Gänsekeulen mit Salz und Pfeffer einreiben. Das Fett in einem schweren Schmortopf auslassen, die Keulen darin von jeder Seite langsam goldbraun anbraten. Inzwischen Möhren und Petersi\ienwurzein schälen, waschen und schräg in Scheiben schneiden. Den Porree putzen, waschen und in Scheiben schneiden.

2

Nun die Gänsekeulen aus dem Bräter nehmen. Die Möhren und Petersilienwurzeln rundherum kräftig anbraten, mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Die Linsen mit der Einweichflüssigkeit zugeben. Dann die Gänsekeulen zwischen das Gemüse legen und insgesamt 1 1/2 Stunden zugedeckt schmoren lassen. Inzwischen die Thymianblättchen von den Stielen zupfen. Die Gänsekeulen nach 45 Minuten wenden. Porree, Thymian und Rosinen zugeben. Nach und nach die Fleischbrühe, zum Schluss den restlichen Spätburgunder zugießen. Die Gänsekeulen mit den Linsen auf einer großen Platte anrichten. Dazu passen rohe Kartoffelklöße.