Gänseklein Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
GänsekleinDurchschnittliche Bewertung: 4156

Gänseklein

Gansjung

Gänseklein
610
kcal
Brennwert
15 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Gänseklein (Flügel, Hals, Herz, Magen)
1 Zwiebel geviertelt
300 g Suppengemüse grob gewürfelt
1 Knoblauchzehe
575 ml Salzwasser erhitzt
Thymian
1 Lorbeerblatt
6 Pfefferkörner
3 Wacholderbeeren
Sauce
3 EL Gänseschmalz
3 EL Mehl
durchgeseihter Sud
2 EL Zitronensaft
2 EL Weißwein oder Essig
4 EL Sahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Gänseklein mit Zwiebel, Suppengemüse und Knoblauch im heißen Salzwasser aufsetzen. Thymian, Lorbeerblatt, Pfefferkörner und die Wacholderbeeren dazugeben und zugedeckt in 45-60 Minuten weich kochen.
2
Den Sud durchseihen. Das Fleisch von den Knochen lösen und klein schneiden.
3
Für die Sauce aus Gänseschmalz und Mehl eine mittelfarbene Einbrenne anrühren, mit dem Sud langsam aufgießen, 20 Minuten kochen. Die Sauce mit dem Zitronensaft und Wein oder Essig abschmecken, durchkochen, die Sahne einrühren. Das Fleisch in der Sauce erwärmen und anrichten.

Zusätzlicher Tipp

Beilagen: Salzkartoffeln, Knödel. Variation: Gedünstete Champignons und/oder ausgedrückte Kalbsbratwurst als Klößchen in die Sauce geben.