Gänseklein mit Klößchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gänseklein mit KlößchenDurchschnittliche Bewertung: 41516

Gänseklein mit Klößchen

Rezept: Gänseklein mit Klößchen
2 h.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 3 Portionen
1 Gänseklein
Salz
Für die Sauce:
1 EL Fett
1 feingehackte Zwiebel
1 EL Mehl
Brühe
gehackte Petersilie
weißer Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Kopf, Hals, Flügel, Füße, Magen und Herz der Gans nennt man zusammen Gänseklein. Der Magen wird an der weißen Haut aufgeschnitten und der Inhalt entfernt, aus dem Kopfe werden die Augen und Ohren, Schnabel und Zunge entfernt, der Hals wird in mehrere Stücke geschnitten und Gurgel und Schlund werden herausgezogen. Dann wird alles mit heißem Wasser gebrüht; Hals, Kopf und Flügel werden gerupft, die Haut von den Füßen und die dicke Magenhaut abgezogen, die Zehen halb abgeschnitten, und alles wird sauber gewaschen. Dann kocht man es in gesalzenem Wasser gar. Der Magen braucht meist längere Zeit als das Übrige und muß entweder vorher angesetzt werden, oder man nimmt die fertigen Stücke eher heraus. In Fett schwitzt man die Zwiebel an, bestäubt mit Mehl, läßt es anschwitzen, gießt einen Teil der Brühe hinzu und kocht eine sämige Sauce, die mit Petersilie und Pfeffer abgeschmeckt wird. Das Gänseklein wird darin aufgekocht. Beim Anrichten wird der Kopf in 2 Hälften geteilt. Man gibt Salzkartoffeln oder Semmel klößchen dazu.