Gänsekleinsuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
GänsekleinsuppeDurchschnittliche Bewertung: 3.81532

Gänsekleinsuppe

mit Griessklösschen

Rezept: Gänsekleinsuppe
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (32 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Gänseklein von 2 Gänsen
2 Gänse (Herzen und Mägen mit Wasser und ca. 30 g Pökelsalz mischen und 3 Tage durchziehen lassen)
1 Bund geputztes Suppengemüse (Lauch, Möhre, Sellerie, Petersilienwurzel)
Kräuter (Beifuß, Majoran, Koriander, Lorbeerblatt)
4 Pfefferkörner
Salz
Kläransatz
150 g Gänsekeule ohne Fett; nicht zu fein gehackt
1 Eiweiß
1 Bund Kräuter (Majoran, Petersilie, Borretsch)
50 g gemischte Gemüsewürfel
frisch gemahlener Pfeffer
Salz
Einlage
12 kleine, geschälte Möhren mit Grün
verschiedene Kräuter (Borretsch, Majoran, Koriander, Petersilie)
Grießklößchen
125 ml Milch (1,5 % Fett)
10 g Halbfettmargarine
65 g Grieß
1 Ei
40 g frischer Spinat (verlesen, gewaschen)
5 g Kerbel
Muskat
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Gänsehälse und -flügel kalt abspülen und in einen Topf geben.

 

2

Die gepökelten Herzen und Mägen ebenfalls kalt abspülen und in den Topf legen.

 

3

Das Gänseklein mit ca. 1 I kaltem Wasser bedecken und langsam zum Kochen bringen.

 

4

Den aufsteigenden Schaum dabei öfter abschöpfen .

 

Schlagwörter