Gänseleberpastetchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
GänseleberpastetchenDurchschnittliche Bewertung: 4.11520

Gänseleberpastetchen

Rezept: Gänseleberpastetchen
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
6 bis 8 kleine Gänselebern
500 g Mehl
600 g Butter
etwas Madeira
einige Trüffel
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Gänseleber einen Tag in Milch einlegen. Mit Trüffeln vorsichtig spicken. Mit Salz und Mehl überstreuen und in kochender Butter langsam dämpfen. Kalt werden lassen.

2

Aus Mehl und Butter einen Butterteig kneten. Ausrollen und mit einem Wasserglas ca. 20 runde Scheiben ausstechen. Mit einem Weinglas kleineren Durchmessers die gleiche Menge Scheiben als Deckel ausstechen. Rest des Teiges in ca. 2 cm Breite Scheiben schneiden, die mit Ei bestrichen als Ränder auf die größeren Teigböden aufgesetzt werden. Unter- und Oberteile (Deckel) dieser Pastetchen in ziemlich heißem Ofen hellbraun bracken.

3

Gänseleber fein hacken und mit Butter vermischen. Mit etwas Madeira abschmecken und Masse erhitzen.

4

In die Pastetchen füllen und mit Teigdeckel abschließen und servieren.

Zusätzlicher Tipp

Trüffeln sparen und durch Gewürze ersetzen.