Gänseleberpastete Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
GänseleberpasteteDurchschnittliche Bewertung: 3.81516

Gänseleberpastete

Rezept: Gänseleberpastete
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
1 Stopfgans- Leber
1 Trüffel
5 EL Madeira
500 g Schweinekarree
250 g grüner Speck oder 180 g Schmalz
12 Champignons
1 EL Cognac
1 Msp. Pfeffer
2 TL Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die fette, helle Leber sorgfältig von der Galle befreien und in etwa 8 Teile schneiden, mit den Trüffelstückehen spicken, mit Madeira begießen, pfeffern und einige Zeit ziehen lassen

 

2

Das Fleisch und einen Teil des Specks durch den Fleischwolf drehen, die Champignons fein schneiden, die Gewürze zugeben und mit cognac pikant abschmecken, eine verschließbare Porzellan oder Glasform (mit Deckel) mit dünnen Speckscheiben auslegen, Fingerdick mit Fleischfarce bestreichen, abwechselnd mit den Leberstücken und der Fleischfarce auffüllen, dabei mit Fleischfarce abschließen, leicht festdrücken und den Deckel mit Papierstreifen zukleben

3

Die Terrine 2 Stunden im Wasserbad kochen .An Stelle von Speck kann auch Gänseschmalz genommen werden

 
4

Falls die Pastete längere Zeit aufbewahrt werden soll, nach dem Erkalten den Deckel abnehmen, die Pastete mit etwas abgekühltem, flüssigem Gänse- oder Schweineschmalz auffüllen, rundgeschnittenes Pergamentpapier auflegen und den Deckel darüber mit Stanniolstreifen verkleben