Gänsesuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
GänsesuppeDurchschnittliche Bewertung: 4.21526

Gänsesuppe

Rezept: Gänsesuppe
610
kcal
Brennwert
2 h. 45 min.
Zubereitung
für Profis
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Gänsekeule (500g)
1 Packung Gänseklein (Rücken und Hälse, etwa 750g)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
300 g Esskastanie (maroni)
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
250 g vorwiegend fest kochende Kartoffeln
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Fleisch der Gänsekeule vom Knochen schneiden, Haut, Sehnen und Bindegewebe ablösen. Fleisch und Haut getrennt kühl stellen. Knochen mit Gänseklein in 2 I Wasser aufsetzen, aufkochen. den Schaum abschöpfen. Salzen, zugedeckt bei schwacher Hitze 2 Std. köcheln lassen. 

2

Backofen auf 225° (Umluft 200°) vorheizen. Kastanien einschneiden und auf ein Backblech legen, mit Wasser besprühen. Im Ofen (Mitte) 20- 25 Min. rösten. bis die Schalen aufspringen. Die Kastanien noch warm schälen und die braunen Häute abziehen.

3

Die Gänsehaut durch den Fleischwolf drehen oder sehr fein hacken. Das Gänsefleisch in kleine Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein würfeln.

4

In einem großen Topf Öl erhitzen und die Gänsehaut darin bei mittlerer Hitze auslassen. Wenn die Grieben knusprig sind, herausheben. Zwiebeln und Knoblauch im Fett leicht bräunen. Das Fleisch zugeben, kurz anbraten. Etwa 1 1/2 L Gänsebrühe durch ein Sieb zum Gänsefleisch gießen, aufkochen lassen.

5

Kartoffeln schälen, waschen und in etwa 4 cm große Würfel schneiden. Die Hälfte der Kastanien hacken. Beides zur Suppe geben, salzen, pfeffern und zugedeckt bei schwacher Hitze 30 Min. leise köcheln lassen.

6

Übrige Kastanien in kleine Würfel schneiden und in die Suppe rühren. Abschmecken und noch 10 Min. leise köcheln lassen. Die Gänsehautgrieben in einem Pfännchen erhitzen und über die Suppe streuen. Heiß servieren.