Gans mit Orangensauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gans mit OrangensauceDurchschnittliche Bewertung: 4.21524

Gans mit Orangensauce

Gans mit Orangensauce
35 min.
Zubereitung
2 h. 35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Zwiebeln
1 Petersilienwurzel
1-2 Möhren
4 Gänsekeulen
4 Stücke Gänsebrust
20 g Butter
2 EL frisch gehackte Petersilie
1 Ei
Salz, Pfeffer aus der Mühle
1 EL getrockneter Beifuß
Gemüsefond
2 EL Orangensaft
1 TL Honig
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst den Ofen auf 200 °C vorheizen. Dann die Zwiebeln, die Petersilienwurzel und die Möhren schälen, in grobe Stücke schneiden und in einem Bräter in der Butter anbraten.

2

Daraufhin die Gänsekeulen und die Brüste waschen, trocken tupfen und rundherum mit Salz und Pfeffer würze. Anschließend auf das Gemüse in den Bräter legen, den Beifuß dazugeben und die Hälfte des Gemüsefonds angießen. Schließlich den Bräter in den Ofen schieben und das Ganze etwa 1,5 Stunden garen, dabei ab und zu das Fleisch wenden und mit dem Fond bepinseln.

3

Nun den Orangensaft erwärmen und den Honig darin auflösen. Die Mischung auf die Gänseteile pinseln und das Fleisch weitere 20 bis 30 Minuten garen. Dann herausnehmen und warm stellen. Den Fond abgießen, abschmecken und nach Belieben mit Stärke binden. Mit dem Fleisch servieren.

Schlagwörter