Ganzer Hecht Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Ganzer HechtDurchschnittliche Bewertung: 41520

Ganzer Hecht

in Alufolie

Ganzer Hecht
40 min.
Zubereitung
1 Std. 35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
1 küchenfertiger Hecht (1,5 kg)
3 EL Zitronensaft
Salz
250 g Zwiebel
110 g Butter
Anchovispaste (15-20 g)
1 ungespritzte Zitrone
2 EL Semmelmehl
1 Becher saure Sahne
2 Eigelbe
1 EL gehackte Petersilie
1 EL Schnittlauch
1 EL gehackter Dill
6 kleine Tomaten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Fisch wie üblich abspülen, trocken tupfen mit dem Zitronensaft beträufeln, 15 Min. stehenlassen und dann mit Salz bestreuen. Die Zwiebeln abziehen, in Ringe schneiden, in der Butter erhitzen, bis sie goldgelb sind, dann ebenfalls mit Salz und Pfeffer würzen.

2

Ein großes Stück Alufolie auf den Rost in die Fettpfanne legen, die Zwiebeln darauf verteilen und den Hecht darauflegen. Die weiche Butter mit der Anchovispaste verrühren und den Fisch damit bestreichen. Die Zitrone waschen, abtrocknen, in dünnen Scheiben auf dem Hecht verteilen, das Semmelmehl darüberstreuen, die Folie verschließen und die Fettpfanne für 30-40 Min. bei 180°C in den Bratofen setzen.

3

Die saure Sahne mit den Eigelben und den gehackten Kräutern verrühren, mit Salz abschmecken. Den Fisch mit der Folie auf eine große Porzellanplatte legen, die Folie öffnen, die Sahne über den Hecht gießen, die Platte wieder in den Ofen stellen und 15 Min überbacken. Nach Belieben die Tomaten miterhitzen.

Schlagwörter