Garnelen-Ananas-Spieße mit Kokosdip Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Garnelen-Ananas-Spieße mit KokosdipDurchschnittliche Bewertung: 41534

Garnelen-Ananas-Spieße mit Kokosdip

Rezept: Garnelen-Ananas-Spieße mit Kokosdip
35 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (34 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Die Garnelen waschen und trocken tupfen. Die Chilischoten waschen, halbieren, Kerne entfernen und fein hacken. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und dunkles Grün entfernen. Den Knoblauch schälen und beides fein hacken. Von einer Limette die Schale dünn abreiben und den Saft von beiden Früchten auspressen. Limettensaft mit Knoblauch, Chili, Essig, Öl, Stärke, Currypulver und Zucker verrühren, und die Garnelen darin etwa 30 Minuten marinieren.
2
Das Zitronengras waschen und die Stängel längs halbieren. Die Ananas schälen, vierteln, harten Strunk herausschneiden und das Fruchtfleisch in mundgerechte Stücke schneiden.
3
Die Garnelen aus der Marinade nehmen und abwechselnd mit den Ananasstücken auf das Zitronengras spießen, auf dem heißen Grill von jeder Seite 2-3 Minuten grillen, dabei einmal mit der Marinade bestreichen.
4
Für die Sauce die restliche Marinade mit der Kokosmilch verrühren, ca. 5 Minuten einköcheln lassen und zu den Spießen servieren.