Garnelen auf Joghurt-Dill-Gelee Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Garnelen auf Joghurt-Dill-GeleeDurchschnittliche Bewertung: 3.81526

Garnelen auf Joghurt-Dill-Gelee

Garnelen auf Joghurt-Dill-Gelee
25 min.
Zubereitung
4 h. 25 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Hier kaufen!4 Blätter Gelatine
2 Knoblauchzehen
3 stängel Dill
150 g Schlagsahne
250 g Naturjoghurt
100 ml Buttermilch
4 EL Zitronensaft
Salz
Zucker zum Abschmecken
weißer Pfeffer
1 EL fein gehackte Petersilie
300 g Garnelen (küchenfertig)
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Gelatine 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Den Knoblauch abziehen und hacken. Den Dill waschen, trocken schleudern und fein hacken. Die Gelatine gut ausdrücken und in der Hälfte der Sahne auflösen. Den Joghurt mit der Buttermilch mischen, die Hälfte des Knoblauchs zugeben und alles fein pürieren. Die restliche Sahne und die Hälfte des Zitronensafts untermischen und mit Salz, Zucker, Pfeffer abschmecken.
2
Die Gelatine-Sahne-Mischung unterrühren, den Dill und die Hälfte der Petersilie untermischen und die Mischung in 4 hohe Trinkgläser füllen. Im Kühlschrank fest werden lassen.
3
Die Krabben trocken tupfen. Den übrigen Knoblauch kurz in heißem Öl andünsten, die Garnelen zugeben und 2-3 Minuten mitbraten. Mit dem restlichen Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und der übrigen Petersilie würzen. Die Panna cotta aus dem Kühlschrank nehmen und die Garnelen darauf verteilen.