Garnelen-Birnen-Risotto Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Garnelen-Birnen-RisottoDurchschnittliche Bewertung: 3.81517

Garnelen-Birnen-Risotto

Rezept: Garnelen-Birnen-Risotto
25 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Garnelen mit Schale
2 Stangen Bleichsellerie
1 kleine Zwiebel
2 Schalotten
2 Zweige Thymian
2 Zweige Estragon
80 g Pinienkerne
100 g Butter
Risottoreis kaufen400 g Risottoreis (Arborio)
Weißwein
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
2 Anjou Birnen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Garnelen am Rücken einschneiden, dabei den Darm entfernen. Die Schalen beiseitelegen und die GarneLen waschen. Die Schalen separat waschen. Bleichsellerie putzen, waschen und quer in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebel vierteln.

2

In ernem Topf 1,5 l Wasser aufkochen, Sellerie, Zwiebel und Garnelenschalen dazugeben. Die Hitze reduzieren und bei kleiner Hitze ca. 20 Minuten ziehen lassen. Die Brühe anschließend durch ein Haarsieb gießen, ca. l,25 l davon beiseitestellen.

3

Inzwischen die Schalotten schälen und fein würfeln. Die Kräuter waschen, trocken schwenken, die Blättchen abzupfen und fein hacken. Die Pinien kerne in einer heißen beschichteten Pfanne ohne Fett ca. 2 Minuten rösten, bis sie duften.

4

In einem breiten Topf ca. 50 g Butter erhitzen, die Schalottenwürfel glasig andünsten. Den Reis einstreuen und unter fortwährendem Rühren mit Weißwein ablöschen und verdampfen lassen. Etwa die Hälfte der Brühe angießen und alles bei mittlerer Hitze garen lassen. Dabei immer wieder umrühren, die restliche Brühe nach und nach zugießen, bis das Risotto nach knapp 20 Minuten schön cremig ist.

5

Kurz vor Ende der Garzeit 1 EL Butt,er in einer Pfanne erhitzen. Die Garnele darin auf beiden Seiten 3-4 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Thymian und Estragon durchschwenken.

6

Den Reis mit einer Gabel lockern, dabei mit Salz und Pfeffer abschmecken und die restlichen Butterflöckchen unterheben. Auf 4 großen Tellern anrichten und die Garnelen darauflegen. Mit den Pinienkernen bestreuen. Die Birnen schälen, vierteln, entkernen und in Scheibchen schneiden, den Tellerrand damit garnieren.

Zusätzlicher Tipp

Dazu passt ein Glas gut gekühlter Chardonnay, am besten derselbe, der auch für das Risotto verwendet wurde.

Schlagwörter