Garnelen-Frühlingsrollen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Garnelen-FrühlingsrollenDurchschnittliche Bewertung: 3.91516

Garnelen-Frühlingsrollen

Rezept: Garnelen-Frühlingsrollen
280
kcal
Brennwert
1 Std. 45 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (16 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Pilze in lauwarmem Wasser etwa 15 Minuten quellen lassen. Die Garnelen außer den Schwanzflossen ausbrechen, entdärmen, waschen, abtropfen lassen, halbieren und salzen. Die Pilze abtropfen lassen. Die Stiele abschneiden, die Pilze grob hacken. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen, trockentupfen und in etwa 1 cm lange Stücke schneiden. Die Karotte putzen, schälen, waschen, grob hacken. Die Bambussprossen abtropfen lassen und zerschneiden.

2

Das Hackfleisch zusammen mit 1 Ei sowie Fischsauce, Pfeffer, Salz und Koriander vermengen. Pilze, Sprossen, Frühlingszwiebeln und Karotten darunterkneten. Das zweite Ei trennen. Die Teigblätter auf einem feuchten Tuch ausbreiten und diagonal halbieren. Die Ränder mit Eiweiß bestreichen. Jeweils 1 TL Füllung auf ein halbes Teigblatt verstreichen, je eine halbe Garnelen darauf legen und die Teigblätter so aufrollen, daß die Garnelenschwänze herausschauen. Das Öl auf etwa 180 °C erhitzen und die Teigrollen etwa 4 Minuten darin ausbacken.