Garnelen-Hackfleisch-Spieße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Garnelen-Hackfleisch-SpießeDurchschnittliche Bewertung: 4.11527

Garnelen-Hackfleisch-Spieße

mit Chilisauce

Garnelen-Hackfleisch-Spieße
20 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 3 Portionen
300 g Garnelen
200 g Schweinehackfleisch
Fischsauce jetzt bei Amazon kaufen2 EL Fischsauce
Hier bestellen1 TL Palmzucker (ersatzweise brauner Zucker)
Pfeffer (aus der Mühle)
Öl (zum Bestreichen)
150 ml süßsaure Chilisauce
Jetzt hier kaufen!2 EL Reisessig
1 Bund gemischte asiatische Kräuter (z.B. Koriander, Thai-Basilikum, Minze)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Acht dicke Holzspieße 30 Minuten in Wasser einweichen. Den Grill anheizen. Die Garnelen schälen, am Rücken entlang einschneiden und den dunklen Darm entfernen. Die Garnelen waschen, trocken tupfen und hacken. In einer Schüssel mit dem Hackfleisch mischen und mit der Fischsauce, dem Palmzucker und etwas Pfeffer würzen.

2

Nun die Garnelen-Hackfleisch-Masse in 8 Portionen teilen und mit angefeuchteten Händen zu kleinen Röllchen formen. Die Röllchen jeweils längs auf einen Holzspieß stecken und gut festdrücken. Mit Öl bestreichen und auf dem heißen Grill rundum 8 Minuten grillen.

3

Die Chilisauce mit dem Reisessig verrühren. Die Kräuter waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Die Kräuter auf Teller verteilen und die Spieße darauf anrichten. Die Chilisauce dazu servieren.