Garnelen im Bachteig mit Cashews und Reis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Garnelen im Bachteig mit Cashews und ReisDurchschnittliche Bewertung: 41519

Garnelen im Bachteig mit Cashews und Reis

Rezept: Garnelen im Bachteig mit Cashews und Reis
40 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 g Reis
Hier online kaufen!75 g Cashewkerne
2 Eier
100 g Mehl
125 ml Wein
Salz
Pfeffer aus der Mühle
600 g küchenfertige Shrimps küchenfertig bis auf Schwanzsegment geschält und entdarmt
Pflanzenöl zum Frittieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Reis nach Packungsangabe gar dämpfen. Die Cashewkerne in einer Pfanne ohne Öl goldbraun rösten.
2
Die Eier trennen. Das Mehl mit den Eigelben, Wein, Salz und Pfeffer zu einem glatten Teig verrühren und 30 Minuten ruhen lassen. Anschließend die Eiweiße steif schlagen und unterheben.
3
Die Shrimps waschen und trocken tupfen.
4
Das Öl in einem Topf erhitzen (es ist heiß genug, wenn an einem hingestellten Holzlöffelstiel kleine Bläschen aufsteigen). Die Shrimps durch den Teig ziehen und portionsweise im heißen Öl ca. 3 Minuten goldbraun backen. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
5
Den Reis auf Teller verteilen, mit den Nüssen bestreuen, darauf die Garnelen setzen und servieren.