Garnelen im Eiweißmantel fritiert Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Garnelen im Eiweißmantel fritiertDurchschnittliche Bewertung: 3.81521

Garnelen im Eiweißmantel fritiert

Garnelen im Eiweißmantel fritiert
202
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
600 g Garnelen
4 Frühlingszwiebeln
2 TL Salz
1 EL Stärke
1 Eiweiß
125 g Zuckererbse
1 kleine rote Paprika
1 EL Austernsauce
1 EL Reiswein
Hier online bestellen1 TL Sesamöl
Öl zum Frittieren
Knoblauch
Hier kaufen!geriebener frischer Ingwer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Garnelen schälen und entdarmen. Köpfe und Schalen in einen Topf mit Wasser geben. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und klein geschnitten hinzugeben. Aufkochen und offen 15 Minuten köcheln lassen. Durchsieben, 125 ml Flüssigkeit auffangen und beiseite stellen.

2

Garnelen mit 1 Tl Salz 1 Minute kräftig durchrühren und anschließend mit kaltem Wasser abspülen. Den Vorgang zweimal wiederholen, jeweils 1/2 Tl Salz verwenden. Danach gründlich abspülen und abtrocknen. 1 El Stärke mit dem geschlagenen Eiweiß vermischen, Garnelen zugedeckt 30 Minuten darin ziehen lassen.

3

Erbsen waschen. Paprika putzen, waschen und halbieren. Den Stielansatz und die Kerne entfernen und die Schote in schmale Streifen schneiden.

4

Für die Sauce Garnelen-Flüssigkeit mit Austernsauce, Reiswein, restlicher Stärke und Sesamöl vermischen.

5

Öl erhitzen, Garnelen darin 1 - 2 Minuten frittieren und herausnehmen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und warm halten.

6

Öl bis auf etwa 2 El abgießen. Knoblauch schälen und dazupressen, Ingwer zugeben und 30 Sekunden unter Rühren braten. Erbsen und Paprika 2 Minuten unter Rühren mitbraten. Angerührte Saucenwürze unterrühren und aufkochen. Zum Schluss die Garnelen unterheben und servieren.