Garnelen mit Bergamottenweinsoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Garnelen mit BergamottenweinsoßeDurchschnittliche Bewertung: 31512

Garnelen mit Bergamottenweinsoße

und rührgebratenem Chili-Spargel

Rezept: Garnelen mit Bergamottenweinsoße
15 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 1 Portion
Garnelen
12 große Riesengarnelenschwänze
5 Tropfen Zitronen
1 kleine Zwiebel
1 Zitrone (Saft)
1 Knoblauchzehe
glatte Petersilie
2 Tropfen Bergamotte
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
1 EL Zitronen­Orangen-Würzöl
Fleur de sel
Orangenpfeffer
3 EL Bergamottenwein
Spargel
500 g Spargel weiß und grün gemischt
Chilischote
Chili-Kakao-­Salz
Orangen-Pfeffer-Zitronensalz
1 EL Ghee
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Riesengarnelen aus der Schale lösen, das Schwanzende dranlassen. Den Rücken mit einem spitzen Küchenmesser leicht einritzen und den schwarzen Darmfaden entfernen, dann abspülen und trocken tupfen.

2

Für die Marinade ein Holzküchenbrett anfeuchten, mit 2 Tropfen Zitrone beträufeln und einreiben. Darauf die Zwiebel und die Knoblauchzehe fein schneiden, die Petersilie ebenfalls.

3

Die restlichen 3 Tropfen Zitrone in den Zitronensaft geben und mit allen übrigen Zutaten (außer Salz, Pfeffer und Wein) zu einer Marinade verrühren. Darin Garnelen einlegen und zugedeckt 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.

4

Die Garnelen aus der Marinade heben, die Marinade durch ein Sieb gießen (Saft auffangen und auch die Stücke im Sieb aufbewahren). Die Garnelen im Marinadenöl im heißen Wok kurz und kräftig anbraten, dann die festen Marinadenzutaten aus dem Sieb zufügen. Unter Rühren alles noch etwa 1 Minute leicht weiterbraten. Mit Duftsalz, Duftpfeffer und Bergamottenwein abrunden. Aus der Pfanne in einen Topf geben und warm halten. Wokpfanne säubern.

5

Spargel waschen und schälen (den grünen nur am unteren Ende). Spargel dritteln, indem Sie ihn sehr schräg schneiden, trocken tupfen. Die Chilischote fein schneiden und in der heißen Wokpfanne mit Ghee kurz anbraten, die Spargelstücke dazugeben und 5 bis 10 Minuten bissfest rührbraten. Wer ihn weicher haben will, ca. 12 bis 15 Minuten. 

6

Die Garnelen mit Soße dazugeben und unterheben.

Zusätzlicher Tipp

Hier passen allerlei Dips dazu.