Garnelen mit Blätterteig Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Garnelen mit BlätterteigDurchschnittliche Bewertung: 41529

Garnelen mit Blätterteig

Garnelen mit Blätterteig
645
kcal
Brennwert
15 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Zitronenmayonnaise
1 Eigelb
Dijonsenf
1 Prise Zucker
1 TL Apfelessig
1 TL fein geriebene Zitronenschale
1 EL Zitronensaft
175 ml Speiseöl
2 Platten Blätterteig (TK) , aufgetaut
750 g gekochte mittlere Garnelen
75 g Rauke , grob gehackt
kleine rote Zwiebel , in feine Ringe geschnitten
2 EL Kapern , abgetropft und gewaschen
1 EL gehackte frische glatte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Backofen auf 200°C vorheizen und 2 Backbleche mit Backpapier auslegen.

Eigelb, Senf, Zucker, Essig, Zitronensaft und -schale in einer Schüssel verrühren.

Das Öl zuerst tropfenweise, dann in dünnem Strahl zugeben und ständig mit einem Schneebesen oder Holzlöffel cremig rühren und anschließend abschmecken.

2

Teigplatten vierteln und mit reichlich Abstand auf die Bleche legen. 15 Minuten backen, bis sie goldbraun und aufgegangen sind. Abkühlen lassen.

3

Die Garnelen schälen, säubern und längs halbieren. Die Hälfte der Raukeblätter, Garnelen, Zwiebelringe und Kapern auf 4 Tellern verteilen.

Auf jede Portion ein Stück Blätterteig legen, darauf die restlichen Zutaten und einen Schlag Mayonnaise geben.

Mit einem weiteren Teigstück abdecken, mit Petersilie bestreuen und servieren.