Garnelen & Pfeffersauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Garnelen & PfeffersauceDurchschnittliche Bewertung: 4.41516

Garnelen & Pfeffersauce

Garnelen auf der Grillplatte oder dem heißen Stein - ein schöner und leckerer Anblick.

Rezept: Garnelen & Pfeffersauce
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.4 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Garnelen
16 rohe Garnelen
Öl zum Bestreichen
1 Zitrone
1 frischer Zweig Rosmarin
Für die Pfeffersauce
1 große Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Sonnenblumenöl zum Braten
200 ml Cognac oder Weinbrand
100 ml Fischfond
2 EL eingelegter grüner Pfeffer
100 g Crème fraîche
Salz
Pfeffer
Beilage
geröstetes Brot
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Garnelen kalt abspülen und trocken tupfen. Wenn man sie nicht im Ganzen braten möchte, schälen und den Darmfaden entfernen.

2

Für die Pfeffersauce die Zwiebel schälen und würfeln. Die Knoblauchzehe schälen und grob hacken. Beides in etwas Sonnenblumenöl in der Pfanne anschwitzen. Wenn die Zwiebelstücke glasig sind, den Cognac hinzugeben und flambieren. 5 Minuten bei hoher Hitze einkochen lassen. Den Fischfond hinzugeben und nochmals 5 Minuten einkochen lassen.

3

Anschließend grünen Pfeffer sowie Creme fraiche in die Sauce einrühren und nochmals kurz aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4

Das Raclettegerät anheizen. Die Garnelen rundum mit Öl bestreichen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zitrone in Scheiben schneiden und zusammen mit Rosmarin und Garnelen auf der Grillplatte rösten.

5

Für ein besonderes Aroma Garnelen und Pfeffersauce mit dem Saft der angebratenen Zitrone beträufeln und mit geröstetem Brot und Salat servieren.