Garnelen-Spargel-Sülzchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Garnelen-Spargel-SülzchenDurchschnittliche Bewertung: 4.11520

Garnelen-Spargel-Sülzchen

Garnelen-Spargel-Sülzchen
125
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g tiefgefrorene Garnelen
500 g Spargel
1 TL Salz
Saft von 1 Zitronen
Hier kaufen!6 Blätter weisse Gelatine
125 ml trockener Weißwein
1 hartgekochtes Ei
einige Zweige Dill
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Garnelen aus der Verpackung nehmen und zugedeckt antauen lassen. Den Spargel schälen, die holzigen Enden abschneiden und die Stangen bündeln. 2l Wasser mit dem Salz und dem Zitronensaft zum Kochen bringen, den Spargel einlegen und zugedeckt 20 bis 30 Minuten kochen lassen.

2

Inzwischen die Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. Die Garnelen abbrausen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

3

Nun den Spargel aus dem Sud heben, erkalten lassen und in 5 cm lange Stücke schneiden. 375ml vom Spargelsud abmessen, mit dem Wein mischen und mit der gut ausgedrückten Gelatine verrühren.

4

Etwas Sülzflüssigkeit in vier Schalen oder Gläser gießen, diese schwenken und innen ganz mit der Flüssigkeit überziehen; im Kühlschrank erstarren lassen.

5

Aus dem Ei 4 Scheiben schneiden. In jede Form auf den Aspikspiegel 1 Dillzweig, 1 Eischeibe, 2 Spargelstücke und einige Garnelen legen, mit Aspikflüssigkeit übergießen und wieder im Kühlschrank erstarren lassen. So fortfahren, bis alle Zutaten aufgebraucht sind. Die Sülzchen kühl stellen.