Garnelen-Sushi im Glas Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Garnelen-Sushi im GlasDurchschnittliche Bewertung: 3158
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Garnelen-Sushi im Glas

mit Mango und Gurken

Garnelen-Sushi im Glas

Garnelen-Sushi im Glas - Attraktive Appetithappen nach fernöstlicher Art

185
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
1 Std. 50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3 (8 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
125 g Sushi-Reis
Jetzt hier kaufen!1 ½ EL Reisessig
Jetzt kaufen!½ EL Mirin
1 TL Zucker
½ TL Salz
6 Garnelen (ohne Kopf, à ca. 60 g)
Jetzt bei Amazon kaufen!4 EL Sojasauce
1 gestr. TL flüssiger Honig
1 Mini-Salatgurke (200 g)
½ Mango (150 g)
Hier kaufen!3 Blätter Nori-Alge
2 Stiele Basilikum
Hier online bestellen2 TL Sesamöl
Jetzt kaufen!1 TL Wasabi-Paste
Sushi-Ingwer nach Belieben
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 kleine Schüssel, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Pinsel, 1 Grillpfanne, 1 Sparschäler, 1 Topf mit Deckel, 1 Sieb, 1 Holzlöffel, 1 kleiner Topf, 1 Messbecher, 1 große Schüssel, 1 Küchentuch, 1 Küchenpapier, 1 Grillzange

Zubereitungsschritte

Garnelen-Sushi im Glas Zubereitung Schritt 1
1

Sushi-Reis in einem Sieb so lange kalt abspülen, bis das ablaufende Wasser klar ist. Etwa 20 Minuten im Sieb abtropfen lassen, dann mit 250 ml Wasser in einem Topf zum Kochen bringen.

Garnelen-Sushi im Glas Zubereitung Schritt 2
2

2 Minuten im offenen Topf kochen, dann zugedeckt 20 Minuten auf der ausgeschalteten Herdplatte quellen lassen. Topf vom Herd nehmen, Deckel abnehmen und stattdessen ein Küchentuch darüberlegen. 10 Minuten stehen lassen.

Garnelen-Sushi im Glas Zubereitung Schritt 3
3

In einem kleinen Topf Reisessig und Mirin mit Zucker und Salz bis kurz vor dem Kochen erwärmen, dabei rühren, bis sich Zucker und Salz aufgelöst haben. Reis in eine Schüssel geben und etwas auseinanderbreiten, damit er schneller abkühlt. Mit der Essigmischung übergießen und in etwa 30 Minuten auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Garnelen-Sushi im Glas Zubereitung Schritt 4
4

Inzwischen Garnelen schälen, am Rücken entlang einritzen und die schwarzen Darmfäden entfernen.

Garnelen-Sushi im Glas Zubereitung Schritt 5
5

Anschließend die Garnelen von der Unterseite her ein-, aber nicht durchschneiden. Abspülen und mit Küchenpapier gut trockentupfen.

Garnelen-Sushi im Glas Zubereitung Schritt 6
6

2 EL Sojasauce und Honig in einer kleinen Schüssel verrühren, Garnelen untermischen und 30 Minuten ziehen lassen (marinieren).

Garnelen-Sushi im Glas Zubereitung Schritt 7
7

In der Zwischenzeit die Gurke gründlich waschen, trockenreiben, die Enden abschneiden und die Gurke längs halbieren. Mit einem Löffel entkernen und in schmale etwa 5 cm lange Streifen schneiden.

Garnelen-Sushi im Glas Zubereitung Schritt 8
8

Mango mit einem Sparschäler schälen, das Fruchtfleisch in Scheiben vom Stein schneiden und der Länge nach in etwa 5 mm breite Streifen schneiden.

Garnelen-Sushi im Glas Zubereitung Schritt 9
9

Die Nori-Algen jeweils quer halbieren. Basilikum waschen, trockenschütteln und die Blätter abzupfen.

Garnelen-Sushi im Glas Zubereitung Schritt 10
10

Eine Grillpfanne mit Sesamöl einstreichen und erhitzen. Garnelen abtropfen lassen und von jeder Seite 1 Minute grillen.

Garnelen-Sushi im Glas Zubereitung Schritt 11
11

Aus dem Reis mit angefeuchteten Händen 6 gleich große Kugeln formen. Jeweils 1/2 Nori-Blatt auf die Handfläche legen, 1 Reiskugel in die Mitte geben und mit etwas Wasabi-Paste bestreichen.

12

Jeweils 1 Garnele, etwas Mango, Gurke und Basilikum hineinlegen und das Nori-Blatt zu einer Tüte formen, dabei den Reis etwas flach drücken. Die "Algen-Tüten" in Gläser stellen oder auf eine Platte geben. Mit restlicher Sojasauce und nach Belieben mit Sushi-Ingwer servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Ich liebe Sushi! Leider ist mir das "Tütchen-Rollen" etwas schwer gefallen. Da muss man schon etwas geübter drin sein. Habe dann einfach ein Maki draus gemacht :). War sehr lecker!