Garnelen-Töpfchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Garnelen-TöpfchenDurchschnittliche Bewertung: 3.81524

Garnelen-Töpfchen

mit Melba-Toast

Garnelen-Töpfchen
20 min.
Zubereitung
3 h. 25 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
1,8 kg rohe Garnelen (geschält und enddarmt)
50 g ungesalzene Butter
2 TL Meersalz
60 ml Creme double
2 EL Estragon (grob gehackt)
1 EL Zitronensaft
2 EL Schnittlauch
1 Bund frisch gehackte Petersilie zum Garnieren
Toastbrot als Beilage (z. B. Melba)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

6 kleine Förmchen à 125 ml einfetten und anschließend beiseite stellen.

2

Die Garnelen in eine Küchenmaschine geben und zu einer grobstückigen Masse pürieren.

3

Dann die Butter bei mittlerer Hitze in einem großen Topf erhitzen, die Garnelen und das Salz hinzufügen und die Mischung unter gelegentlichem Rühren ca. 3 Minuten köchelnlassen, bis die Garnelen gar sind. Den Topf anschließend vom Herd nehmen und die Crème double, den Estragon, den Zitronensaft und den Schnittlauch unterrühren.

4

Die Garnelenmischung auf die vorbereiteten Förmchen verteilen und dabei leicht nach unten drücken, damit eventuell vorhandene Luftbläschen entweichen können. Anschließend  die Masse gut auskühlen lassen, mit Frischhaltefolie abdecken und geben dann für 3 Stunden in den Kühlschrank stellen, bis sie etwas gestockt ist. Dann die Garnelenmischung mit Petersilie garneiren und dazu Melba-Toast reichen.