Garnelen-Tortellini Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Garnelen-TortelliniDurchschnittliche Bewertung: 4.31531

Garnelen-Tortellini

Garnelen-Tortellini
520
kcal
Brennwert
2 h.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
300 g Mehl
3 Eier
1 Msp. Salz
4 EL Keimöl
250 g Garnelen
2 Tomaten
3 Schalotten
3 EL Weißwein
Jetzt kaufen!1 TL Speisestärke
3 EL saure Sahne
1 Prise Salz
1 Prise frisch gemahlener weißer Pfeffer
1 EL Zitronensaft
2 EL Dillspitzen
3 l Wasser
1 TL Salz
1 TL Öl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Aus dem Mehl, den Eiern, dem Salz und 3 Eßlöffeln einen geschmeidigen Teig kneten und diesen zugedeckt 1 Stunde ruhen lassen.

2

Die Garnelen abbrausen, trockentupfen und feinhacken. Die Tomaten mit kochendheißem Wasser überbrühen, häuten, vierteln, von den Kernen und dem Stielansatz befreien und kleinwürfeln. Die Schalotten schälen und kleinschneiden. Den Weißwein mit der Speisestärke verrühren.

3

Die Schalotten in dem restlichen Öl glasig braten, die Tomatenwürfel und die saure Sahne hinzufügen; alles unter Rühren etwa 5 Minuten kochen lassen. Die angerührte Speisestärke, das Salz, den Pfeffer und den Zitronensaft dazugeben. Die Farce einige Minuten im geöffneten Topf köcheln lassen.

4

Die Garnelen und den Dill unter die etwas abgekühlte Creme mischen. Den Teig portionsweise auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und Scheiben von 7 cm Durchmesser ausstechen, die Ränder mit Wasser bestreichen. Die Füllung darauf verteilen, die Scheiben zu Halbmonden zusammenfalten, die Ränder zusammendrücken.

5

Das Wasser zum Kochen bringen. Das Salz und das Öl hinzufügen und die Tortellini darin in etwa 6 Minuten garen.