Garnelen vom Grill Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Garnelen vom GrillDurchschnittliche Bewertung: 41518

Garnelen vom Grill

mit Zitronenbutter

Rezept: Garnelen vom Grill
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 5 Portionen
1 kg große rohe Garnelen
Für das Tomaten- Piri- Piri- ÖI:
Olivenöl bei Amazon bestellen175 ml Olivenöl
2 reife Tomaten , in Scheiben geschnitten
Zucker
4 Knoblauchzehen , geschält und grob gehackt
4 getrocknete Piri-Piri - Chilischoten (oder eine andere Chilisorte)
Salz
Piri-Piri - Pulver, nach Belieben
Für die Zitronenbutter:
125 g Butter
1 Knoblauchzehe , geschält und leicht zerdrückt
Saft von 1 Zitronen
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Garnelen in den Schalen belassen, die Köpfe nach Belieben entfernen. Jeweils am Rücken entlang tief einschneiden, sodass sie sich aufklappen lassen, dabei den dunklen Darm entfernen. So nehmen die Garnelen später die Aromen der Sauce gut auf. Waschen und trocken tupfen.

Das Öl für das Tomaten-Piri-Piri-ÖI in einem kleinen Topf erhitzen. Die Tomaten hineingeben und etwa 20 Minuten köcheln lassen , bis sie cremig sind. Zucker, Knoblauch, Chilischoten und etwas Salz dazugeben und weitere 5-10 Minuten köcheln lassen. Alles fein pürieren und nach Belieben mit Piri-Piri-Pulver abschmecken. Das Öl kann schon am Vortag zubereitet werden, da sich der Geschmack dann noch intensiviert.

Für die Zitronenbutter die Butter zerlassen und den Knoblauch darin anbraten, bis er duftet. Die Temperatur reduzieren, den Zitronensaft unter die Butter rühren und köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen, dann abkühlen lassen. (Auch die Butter kann man im Voraus zubereiten und später auf dem Grill wieder erhitzen.)

Den Grill anheizen. Die Garnelen aufklappen, mit Zitronenbutter bestreichen und salzen. Auf den Grillrost legen und darauf achten, dass sie aufgeklappt bleiben, damit sie gleichmäßig garen. Wenden und immer wieder mit Zitronenbutter bestreichen.

Die heißen Garnelen sofort mit der restlichen Butter beträufeln und servieren. Das Tomaten- Piri-Piri-Öl separat reichen, dazu Rosmarinkartoffeln mit Olivenöl oder knuspriges Brot.