Garnelenfrikassee Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
GarnelenfrikasseeDurchschnittliche Bewertung: 3.91528

Garnelenfrikassee

Rezept: Garnelenfrikassee
400
kcal
Brennwert
1 Min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
800 g tiefgefrorene Garnelen
1 Möhre
1 kleine Zwiebel
1 EL Butter
1 TL Zucker
1 EL Mehl
125 ml heisse Gemüsebrühe
Salz
1 Msp. weisser Pfeffer
3 mittelgroße Tomaten
1 Bund Dill
125 ml Kochsahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Garnelen aus der Verpackung nehmen und zugedeckt antauen lassen. Währendessen die Möhren schaben, waschen und in dünne Stifte schneiden. Die Zwiebel kleinwürfeln.

2

Die Butter in einem Topf zerlassen, den Zucker unter Rühren hineinstreuen und karamelisieren lassen. Die Möhrenstifte und die Zwiebelwürfel in der Karamelmasse einige Minuten wenden, das Mehl darüberstäuben und hellgelb anbraten.

3

Nach und nach mit der heißen Gemüsebrühe auffüllen und mit dem Salz und dem Pfeffer würzen. Das Gemüse zugedeckt 20 Minuten köcheln lassen.

4

Die Tomaten häuten und würfeln; dabei die Stielansätze und die Kerne entfernen. Das Tomatenfleisch mit dem Tomatensaft, der sich dabei bildet, zum Gemüse geben.

5

Den Dill waschen, trockenschleudern und kleinschneiden. Die Sahne unter das Gemüse rühren, die Garnelen zufügen und alles 10 Minuten ziehen, nicht kochen lassen. Das Frikassee mit dem Dill mischen. 

Zusätzlicher Tipp

Dazu passt in Butter geschwenkte neue Kartoffeln oder Kartoffelkroketten.