Garnelenomelett Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
GarnelenomelettDurchschnittliche Bewertung: 41530

Garnelenomelett

Garnelenomelett
20 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
3 EL Maiskeimöl
2 Porree in Ringen
350 g rohe Riesengarnele ausgelöst
Jetzt kaufen!4 EL Speisestärke
1 TL Salz
175 g Champignons in Scheiben
175 g Bohnensprosse
6 Eier (Größe M)
frittierter Porree zum Garnieren (nach Belieben)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Maiskeimöl in einem Wok erhitzen. Die Porreeringe zugeben und 3 Minuten braten. Die Garnelen unter kaltem fließendem Wasser waschen. Dann mit Küchenpapier trockentupfen.

2

Speisestärke und Salz in eine große Schüssel geben und vermengen. Die Garnelen in der gesalzenen Speisestärke wenden.

3

Die Garnelen in den Wok geben und 2 Minuten braten, bis sie fast gar sind. Pilze und Bohnensprossen zugeben und 2 Minuten weiterrühren.

4

Die Eier mit 3 Esslöffeln kaltem Wasser verquirlen. Eiermischung in den Wok gießen und zu einem Omelett stocken lassen, dabei einmal wenden. Das fertige Omelett auf ein sauberes Küchenbrett legen, in 4 Stücke schneiden und nach Belieben mit Porreestreifen garnieren. Heiß servieren.

Schlagwörter