Garnelenpäckchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
GarnelenpäckchenDurchschnittliche Bewertung: 4.11527

Garnelenpäckchen

Garnelenpäckchen
30 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 24 Stück
1 EL Öl
2 Knoblauchzehen zerdrückt
Hier kaufen!1 EL frischer Ingwer gerieben
2 Frühlingszwiebeln gehackt
500 g rohe Garnelen ohne Schale und zerkleinert
Fischsauce jetzt bei Amazon kaufenFischsauce
Zucker
1 EL Zitronensaft
Koriander jetzt bei Amazon kaufen2 EL frischer Koriander gehackt
6 große Frühlingsrollen-Hüllen geviertelt
Öl zum Fritieren
frischer Schnittlauch zum Servieren
süße Chilisauce zum Servieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Öl in einer Pfanne erhitzen; Knoblauch und Ingwer bei schwacher Hitze 2 Minuten dünsten. Zwiebeln zugeben; nochmals 2 Minuten dünsten. Bei großer Hitze die Garnelen zugeben. Unter Rühren 2 Minuten garen, bis ihre Farbe sich verändert. Sie dürfen nicht zu lange gebraten werden, sonst werden sie beim Fritieren hart.

2

Fischsauce, Zucker, Zitronensaft und Koriander in die Pfanne geben. 1 Minute erwärmen. Vom Herd nehmen, etwas abkühlen lassen.

3

Die abgekühlte Mischung in 24 Portionen aufteilen. Je 1 Portion in die Mitte einer Frühlingsrollen-Hülle setzen. Die Ränder mit Wasser einstreichen und zu einem Päckchen falten.

4

Einen tiefen, gußeisernen Topf zu 1/3 mit Öl füllen, und das Öl auf 180 °C erhitzen. Es hat die richtige Temperatur, wenn ein Brotwürtel darin in 15 Sekunden goldbraun wird. Die Päckchen einzeln goldbraun fritieren; dabei die ersten Sekunden mit einer Zange festhalten, damit sie sich nicht öffnen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit Schnittlauch zusammenbinden und mit süßer Chilisauce servieren.

Zusätzlicher Tipp

Sind die Frühlingsrollen-Hüllen sehr dünn, kann man 2 Stück übereinanderlegen.