Garnelenreis auf indonesische Art Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Garnelenreis auf indonesische ArtDurchschnittliche Bewertung: 3.81524

Garnelenreis auf indonesische Art

Garnelenreis auf indonesische Art
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
3 Eier
Salz
4 EL Pflanzenöl
6 Schalotten oder 1 große Zwiebel, gehackt
2 gepresste Knoblauchzehen
2,5 cm frische Ingwerwurzel geschält und fein gehackt
2 rote Chilischoten entkernt, gehackt
1 EL Tamarindenpaste
Fischsauce jetzt bei Amazon kaufen1 EL Fischsauce
Kurkumapulver
2 TL ungesüßte Kokoscreme
Jetzt kaufen!Saft von 2 Limetten
2 TL Zucker
350 g mageres Schweinefleisch oder Hühnerbrustfilet, gehäutet und in Scheiben geschnitten
350 g rohe oder gekochte Garnelen
175 g Sojasprossen
175 g Chinakohl
175 g Erbsen TK, aufgetaut
250 g Langkornreis gekocht
Koriander jetzt bei Amazon kaufen1 kleines Bund Koriander oder Basilikum, grob gehackt, zum Verzieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Eier mit einer Prise Salz verschlagen. Eine beschichtete Pfanne ohne Fettzugabe bei kleiner Hitze erwärmen. Eier hineingeben, stocken lassen, dabei die Pfanne leicht bewegen. Wenn das Ei fest geworden ist, Eierkuchen aufrollen, in dünne Scheiben schneiden, zugedeckt beiseite stellen.

2

1 El Öl in einem Wok erhitzen und die Schalotten oder Zwiebel gleichmäßig bräunen. Aus der Pfanne nehmen, zur Seite stellen und warm halten.

3

Das restliche Öl in dem Wok erhitzen, Knoblauch, Ingwer und Chili dazugeben und weich dünsten, ohne dass das Gemüse bräunt. Tamarinden- und Fischsauce, Kurkuma, Kokosnuss, Limettensaft und Zucker hineinrühren, Salz nach Geschmack. Unter ständigem Rühren kurz bei mäßiger Hitze kochen. Das Fleisch und die Garnelen zugeben und 3-4 Minuten braten.

4

Sojasprossen, Chinakohl, Erbsen und Gewürze hineingeben und kurz dünsten. Den Reis dazugeben, unter Rühren 6-8 Minuten weiter dünsten. Auf eine große Servierplatte geben, mit den Eierkuchenstreifen, den gebräunten Schalotten oder Zwiebeln und den gehackten Kräutern verzieren.